Solar für autarke Industrieprodukte, Geräte und Apparate. Inselanlagen, Off-grid-Systeme, Stand-alone-Systeme

Ein Vielzahl von Produkten und Geräten müssen autark mit Strom versorgt werden. Entweder gibt es keinen Stromanschluss oder die Verbindung zum Stromnetz ist zu teuer und aufwendig.  Darüber hinaus haben über zwei Milliarden Menschen auf der Erde derzeit keinen Zugang zu einer geregelten Energieversorgung

Doch ohne Strom funktionieren heute viele Geräte nicht. Parkscheinautomaten, Straßenbeleuchtung, sowie die gesamte Kommunikation über Mobilfunk oder Internet funktionieren vielfach nur auf Basis einer zuverlässigen Stromversorgung. SOLARA Solarmodule und komplette Stand-alone-Systeme, ebenso als Inselanlagen oder OFF-GRID-SYSTEME bezeichnet, produzieren den notwendigen Strom umweltfreundlich ohne Emissionen. SOLARA hat hochwertige und preisgünstige Lösungen für eine zuverlässige Solar-Elektrifizierung. Für Standorte ohne passenden Stromanschluss oder entlegenen Regionen haben wir die autarke Solar-Stromversorgung.

Viele wichtige Anwendungen - mit Solarstrom sicher und zuverlässig versorgt!


Im folgenden Beispiele für die kommerzielle Nutzung von Solarenergie

Solaranwendungen im Detail und ausführlich auf dieser Seite erklärt und dargestellt:


Messtechnik mit Solarstrom

Erdbebenüberwachung - SOLARA Solartechnik für eine Erdbebenüberwachungsstation

 

Diese Erdbebenüberwachungsanlage ist mit zehn SOLARA 120 Watt Solarmodulen, aus der Solarmodulproduktion in Norddeutschland, ausgestattet und liefert mittels Solarstrom seine Daten an ein seismisches Netzwerk zur Erdbebenüberwachung. Die Anlage steht in Hvassahraun in der Region Reykjanes. Reykjavík liegt ca. 23 km von der Erdbebenüberwachungsstation in Hvassahraun entfernt.

 

Die Erdbebenüberwachungsstation mit Solaranalage ist mit dem GEOFON-Netzwerk vom Deutschen GeoForschungsZentrums (GFZ), das gemeinsam mit mehr als 50 internationalen Partnern betrieben wird, verbunden. Im GEOFOrschungsNetz werden u. a. mittels Stromerzeugung durch Photovoltaikanalgen hochwertige Breitband-Daten für die Erdbebenerfassung und Erdbebenbeobachtung gewonnen. Der Erdbebeninformationsdienst ist eine der schnellsten Quellen für Erdbebeninformationen weltweit. Selbst entlegenste Stationen zur seismischen Messung sind u. a. durch Solaranlagen von SOLARA an das European Mediterranean Seismological Centre (EMSC) angebunden.

 

 SOLARA hat schon vor 15 Jahren Bojen für die Erdbebenüberwachung zur Tsunami-Warnung im Indischen Ozean mit zuverlässigen Solaranlagen und Solarmodulen aus Deutschland ausgestattet.

 

Stationen mit Solarstromanlagen, d. h. Strom aus photovoltaischen Solarzellen, gibt es auf allen Kontinenten. Im europäisch-mediterranen Raum und um den Indischen Ozean ist das Netz zur Erdbebenüberwachung besonders dicht bestückt. Breitband-Sensoren in den Erbebenüberwachungsstationen, meist STS-2, sind vielfach Standard. Es wird das gesamte seismische Spektrum abgedeckt, d. h. von kleinen hochfrequenten lokalen Erdbeben-Ereignissen bis zu Größen globalen Erdbeben.

 

Wichtige Erdbebenparameter, z. B. Angaben zum Epizentrum eines Bebens werden erfasst. Das Epizentrum ist um den Bebenherd, also der Ort, an dem sich das Erdbeben ereignet hat. Weitere Daten wie Tiefe und Stärke des Erdbebens werden ebenso ermittelt, wie der Zeitpunkt des Ereignisses in UTC (Coordinated Universal Time). Dadurch entsteht ein großes seismologische Datenarchiv.

Zum Messen und prüfen Solartechnik verwenden

Es muss deshalb eine Stromversorgung gegeben sein. Eine Solaranlage ist für die unabhängige Stromversorgung die perfekte Lösung.
Bild von Erich Westendarp auf Pixabay

Messtechnik ist in jeder Hinsicht wichtig und findet heute hauptsächlich digital statt. Es muss deshalb eine Stromversorgung gegeben sein. Eine Solaranlage ist für die unabhängige Stromversorgung die perfekte Lösung.

 

Für die Umweltbereiche Luft, Lärm und Wasser müssen routinemäßige Messungen, vielfach mit Solarstrom betrieben, durchgeführt werden. Solaranlagen sollen sicherstellen, dass die Messungen der Luft-, Lärm- und Wasserqualität ständig kontrolliert werden können. Die unabhängige Stromversorgung ermöglicht Maßnahmen zur Sicherung und Verbesserung der Medien. Solare Messgeräte zur Emissions- und Immissionsmessungen, die Luft betreffend, werden für die Messaufgaben in einem besonderen Verfahren durchgeführt. Es dient der Einhaltung und Überwachung der Luftreinhaltevorschriften. Solche Solar-Messungen können Luftverunreinigungen am Ort ihres Entstehens (Emission) und an ihren Wirkungsorten (Immission) erfassen da die Solarmodule an jedem Ort eine sichere und unabhängige Stromversorgung sicherstellen.

Solar Messgeräte, Messstellen und Messtechniken für Emissions- und Immissionsmessungen

Mit professionellen Solaranlagen von SOLARA können Messgeräte zuverlässig alle Daten aufnehmen und speichern. Solarmodule liefern dafür den nötigen Strom auch wenn keine Stromanschluss unmittelbar nutzbar ist.
Bild von marcinjozwiak auf Pixabay

 

Emissionsmessgeräte mit Solar ausstatten um vor Ort Lärm, Feinstaub und Gefahrenquellen aufzuspüren. Mit professionellen Solaranlagen von SOLARA können Messgeräte zuverlässig alle Daten aufnehmen und speichern.

 

Krankmachende Schadstoffe, Lärm, Feinstaub und schädliche Strahlungen sollen unbedingt verhindert werden. Aus diesem Grund müssen Emissionswerte eingehalten werden. Das kann aber nur vor Ort gemessen werden. Solarmodule liefern dafür den nötigen Strom auch wenn keine Stromanschluss unmittelbar nutzbar ist. Dies gilt auch für Gasausstritte, Lichtquellen und Schwebstoffe. Ungenaue Messergebnisse auf Grund von zu weit entfernten Messpunkten oder unzuverlässiger Stromversorgung können eine Katastrophe sein. Nur mit Solarenergie geht man auf Nummer sicher und ist auf dem neusten Wertestand um professionelle Daten zu generieren.

Solar-Messgeräte in der Produktion

Zur Bestimmung verschiedener physikalische Größen ist eine entsprechende Messtechnik absolut notwendig. Bei Automatisierung ist Messtechnik heutzutage unverzichtbar. Bei Produktionen sind für die Qualität eines Produktes Mess- und Prüfdaten notwendig.
Bild von SatyaPrem auf Pixabay

Zur Bestimmung verschiedener physikalische Größen ist eine entsprechende Messtechnik absolut notwendig. Bei Automatisierung ist Messtechnik heutzutage unverzichtbar. Bei Produktionen sind für die Qualität eines Produktes Mess- und Prüfdaten notwendig. Ausgereifte Messtechnik hat also einen übergreifenden Effekt.

 

Um dies zu erreichen muss moderne Messtechnik stets zuverlässig funktionieren. Es daher absolut sinnvoll autarke Solarsysteme einzusetzen um eine jederzeit zuverlässige Messung sicher zu stellen.

Die heute mit Solarstrom versorgte Messtechnik wird für Folgende Prozesse eingesetzt:

 

Produktionsprozess, Produktqualität in einer Fertigung bei der Eingangskontrolle, Zwischenkontrolle und Ausgangskontrolle.

Die mit einer Solaranlage versorgte Prüftechnik umfasst die Werkstoffprüfung, Dimensionsprüfung und Funktionsprüfung.

Bei der Messtechnik mit Solarmodulen für die Werkstoffprüfung steht die Prüftechnik zur Materialqualität in der Qualitätssicherung im Vordergrund. Hierbei wird zwischen der zerstörenden Werkstoffprüfung und zerstörungsfreien Werkstoffprüfung unterschieden. Bei der zerstörenden Werkstoffprüfung wird ein Probenstück z. B. nachfolgenden Eigenschaften untersucht: Zugfestigkeit, Streckgrenze, Biegefestigkeit, Härte, Zähigkeit und chemische Zusammensetzung.

 

Für Messtechnik mit Solarstromversorgung in der Kunststoffverarbeitung spielt zusätzlich noch die elektrische Leitfähigkeit eine Rolle.

 

Professionelle Messungen bei den Messwerten schnell, präzise und galvanisch getrennt erfasst sowie intelligent vorverarbeitet oder überwacht werden müssen sind vielfach auch standortunabhängig. Solche Smart Data und Industrial Analytics, bzw. Messtechnik als Schnittstelle zur virtuellen Welt sind idealerweise mit Solarzellen, bzw. kleinen Solaranlagen sicher und zuverlässig mit Strom versorgbar.

 

Messtechnik mit Solarmodulen sind im Gegensatz zu den früheren unpräzisen, manuellen und mühsamen Handhabungen heute kompakt im Aufbau, absolut präzise und mit schneller Messung, Wartungsfreundlich verfügbar. Unabhängige und automatisierte Datenübertragungen in ein zentrales EDV-System sind jederzeit durch die Solaranlage möglich. Die Verbindung zu einem leistungsstarken IT, bzw. EDV-Netzwerk ist Grundlage der heutigen Messtechnik. Die zentrale Erfassung der gemessenen Werte, zentrale Verwaltung und Verarbeitung ist heutzutage unabdingbar. Eine leistungsstarke Solaranlage und Solarzellen mit einem hohen Wirkungsgrad gewährleisten solche Qualitätskonzepte.


Funktion und Schaltbild einer autarken Solarstromanlage

Wir haben Anlagen für jeden Bedarf

Funktionsprinzip, Schaltbild einer SOLARA-Solarstromanlage mit Solarmodul, Laderegler, Batterie, Anzeigeinstrumente.

Auch im kleinen Leistungsbereich ist Verlässlichkeit ein entscheidendes Kriterium. Egal, ob Berghütte oder Messstation, oft reicht schon eine kleine Solaranlage, auch ohne komplizierte Wechselrichter, um eine Stromversorgung sicherzustellen. Diese kleinen DC-gekoppelten Systeme haben den Vorteil, dass sie schnell aufgebaut und leicht transportiert werden können, und trotzdem sind sie in der Lage, Energie für Licht, Radio, TV, Kühlung, etc. bereitzustellen.


Darüber hinaus bilden die Anlagen eine solide Basis für komplexere Systeme. Der modulare Aufbau bietet maximale Flexibilität. Weitere Komponenten lassen sich bei wachsendem Energiebedarf jederzeit nachträglich und Schritt für Schritt einbinden


Maßgeschneiderten Solarmodule für ganz spezielle Anwendungen von SOLARA

Sonderanfertigungen für Stand-alone-Systeme von SOLARA. Absolut zverlässige Stromversorgung kleine Geräte, Apparate zur Ladeung der Batterie für eine vollkommen autarke Funktion ohne Netzanschluss oder zusätzliche Ladung.

 

Wir haben Solarmodule für individuelle off-grid oder Inselanlagen produziert und geprüft gemäß internationaler Normen auf Qualität und Langlebigkeit mit 20 Jahren Erfahrung.

Wir können SOLARA Solarmodule auch in individuellen Ausführungen, Maßen, Spannungen (Volt) und Stromstärken (Ampere) passgenau angefertigen. Solche Sonderanfertigungen gibt es jedoch nur in größerer Stückzahl und für Gewerbekunden. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

Produktion in der Hansestadt Wismar, Mecklenburg-Vorpommern - Qualität Made in Germany

Die Sonnenstromfabrik ist der modernste und qualitativ führende Hersteller von Solarmodulen in Europa. Das Modulwerk der Sonnenstromfabrik hat sich in den vergangenen 25 Jahren als Qualitätsführer etabliert. Kennzahlen aus den letzten 25 Jahren Produktion unterstreichen dies sehr deutlich:  Uptime: > 90 %, Termintreue: 99,5%, Reklamationen: 0,02%


Solara Solaranlagen - Lösungen für jede Anwendung

ALLES AUS EINER HAND

 

Ob Verkehrsschild, Funkmast, Seezeichen oder ein Krankenhaus am Ende der Welt. Egal um welche Anwendung es geht, Strom wird immer wichtiger und SOLARA Solaranlagen liefern genau diese Energie. Durch langjährige Erfah-rung können unsere Ingenieure genau die Solaranlage planen, die Ihre Anwendung benötigt. Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand. Solarmodule, Elektronik, Batterien - alles individuell geplant und auf den Bedarf abgestimmt.

 

BEWÄHRTE QUALITÄT SEIT ÜBER 20 JAHREN

 

Unsere Kunden sind zufrieden weil wir langlebige und zuverlässige Solaranlagen liefern. In unseren Systemen werden stets die neuesten Technologien und Materialien verarbeitet, um unsere Systeme besser und leistungs-fähiger zu machen.

 

STARKE MARKEN

 

Um professionellen Ansprüchen gerecht zu werden bedarf es professioneller Produkte. Unsere Lieferanten sind nicht nur führend in Ihrem jeweiligen Bereich sondern seit vielen Jahren unsere Partner. Hinter unseren starken Marken steht somit immer reichlich Erfahrung, kurze Kommunikationswege, schnelle Hilfe und eine schnelle Verfügbarkeit – meist direkt ab Lager.

Weitere Information uvm. in unserem Katalog - hier klicken!


Alle Bilder sind Egentum der SOLARA außer obige Bilder von Pixabay die gem. Creative Commons CC0 Lizenz veröffentlicht wurde und wenn nicht namentlich gekennzeicht folgender Herkunft sind: SOS Notrufsäule Golda Falk; Taxirufsäule Michael Gaida, Signal Anna; Smartphone Solarmodul Laercio Civali; Free-Photos; Solar Straßenlampen Fernando Latorre; Parkscheinautomat Michael Schwarzenberger