Produktneuheiten und Updates in 2017

Solara Power Mobil plus für Volkswagen T5 und T6 sowie Fiat Ducato

Die stromerzeugende Fahrzeug-Frontscheibenabdeckung

SOLARA Solarmodule für Fortscheibe zur Verschattung des Fahrzeugs
SOLARA Stromerzeugende Fahzeugfrontscheibenabdeckung

Blickdicht, isolierend, verdunkelnd und leicht zu installieren, alle diese Anforderungen an eine Fahrzeug-Frontscheibenabdeckung erfüllt die neue hochwertige Solara-Variante. Zusätzlich zu diesen Funktionen besteht die Möglichkeit das tragbare Solara Power Mobilplus Modul mit 102 Watt mit wenigen Handgriffen an der Frontabdeckung zu befestigen, um so Ihre Aufbaubatterie gleichzeitig effektiv zu laden. Nicht einfach nur ein weiteres Solarmodul, sondern ein Produkt mit Zusatznutzen, passend für viele Fahrzeugtypen. 

  • Solarmodul in Frontscheibenabdeckung integriert, aber auch getrennt nutzbar
  • Schnelle Befestigung an der Abdeckung durch Einschieben und Klettverschluss
  • Hochstrapazierbarer Oberflächenstoff mit Wasserstop-Einarbeitung
  • Voll blickdicht und verdunkelnd
  • Extrem gute Isoliereigenschaften durch integrierten Isolierkern aus Extrem-Isolator
  • Schnell auf- und abgebaut, dank innovativem Magnetsystem
  • Einfach zu reinigen und leicht verstaubar, nur wenig Platzbedarf
  • Integrierter Diebstahlschutz

mehr Informationen


Solara Power Mobil

Das neue tragbare Power Mobil Modul mit 102 Watt

SOLARA Solarmodule für Fortscheibe zur Verschattung des Fahrzeugs
SOLARA Power Mobil S 408M32

Solarmodule können auch faltbar in einer Tasche integriert werden. Damit kann ohne Montage überall Strom erzeugt werden. Einfach die Tasche aufklappen, aufstellen und anschließen, fertig. Das ist ideal wenn man mal eben Strom laden möchte und eine feste Montage nicht möglich oder sinnvoll ist. Natürlich haben die Solarmodule die gewohnte Qualität und Leistung wie unsere Power M-Serie.

  • Tragbares, mobiles Solarmodul
  • Dank innovativer voll umlaufender Stoffeinfassung flexibel einzusetzen
  • Reiß- oder Klettverschluß-Anbindungen oder Fixierösen können nachgerüstet werden
  • Platzsparend verstaubar durch zusammenklappbare Modulfläche
  • Effektive Batterieladung auch bei Fahrzeug im Schatten
  • Keine feste Montage nötig
  • Ertragsstark zu jeder Jahreszeit auch bei diffusem Licht

mehr Informationen


Solara Vision S-Serie

Jetzt auch in 100 Watt Variante erhältlich

Den Start machte 2015 das Solara S 600P36 Vision mit 150Wp, in diesem Sommer folgt nun das stark nachgefragte Solara S 450M36 Vision in der 110 Watt Variante. Die Solara Vision Serie ist die konsequente Weiterentwicklung herkömmliche Solarmodule: Anstatt einer Glasscheibe mit Rückseitenfolie, werden hier zwei extrem lichtdurchlässige und dünne Glasscheiben zu einem nahezu unzerstörbarem Glas/Glas-Verbund verschmolzen, in deren Mitte die Solarzellen sicher eingebettet sind.

  • jetzt auch in 110Watt- Variante verfügbar
  • Solarmodul mit 36 Hochleistungs-Solarzellen
  • Robuster, seewasserbeständiger Aluminium-Profilrahmen
  • Extrem robust und begehbar
  • Tropendach tauglich
  • Große, wasserdichte Anschlussdose mit Anschußkabel, MC4 kompatibel
  • Ammoniakbeständig
  • Salzwasserbeständig
  • Hagelbeständig

mehr Informationen


Solara S-Serien mit neuen Leistungsklassen

Leistungssteigerung von bis zu 10 Watt bei unveränderter Baugröße

Die konsequente Weiterentwicklung aller Solara S- Serien ist unser Ziel. Nun ist es gelungen alle Module der S-Serie gleichzeitig mit höheren Leistungen auszustatten und das bei unveränderten Abmessungen und bei gleichbleibenden Preis. Hier alle ab 2017 neu verfügbaren Modulleistungen im Überblick:

 

Modultyp

Leistung aktuell

Leistung ab 2017

Solara S-Serie

S 300P36 Ultra

75 Watt

80 Watt

S 405M36 Ultra

100 Watt

110 Watt

S 600P36 Ultra

150 Watt

160 Watt

 

 

 

Solara S-Serie Vision

S 410M36 Vision

100 Watt

110 Watt

S 600P36 Vision

150 Watt

150 Watt

 

 

 

Solara Power S-Serie

S 440M36 Ultra

110 Watt

120 Watt

S 565M44 Ultra

140 Watt

150 Watt


Solara Laderegler E-Serie

Neue Solara E-Serie zu unschlagbarem Preis

Mit dem Solara E-Serie startet die Solara eine neue, technisch hochwertige, jedoch kostengünstige Laderegler-Serie. Der SR280E (12 V/ 16 A) ist ein Regler mit PWM-Serien-Regelung, Tiefentladeschutz und vollständig vergossener Platine (IP68), sowie einem robusten Gehäuse mit korrosions-beständigen Schraubklemmen (IP21). Drei LEDs informieren über den Ladestatus, die Batteriespannung und den Lastzustand. Der SR280E MPPT (85 V/ 16 A), ist ein voll gekapselter hochwertiger MPPT-Laderegler im gleichen Gehäusetyp wie der PWM-Regler, nur etwas größer.

 

Beide Regler sind perfekt geeignet für den Einsatz in allen PV-Systemen und das zu einem unschlagbarem Preis-/ Leistungsverhältnis.

  • SR280E (12 V/ 16 A) Regler mit PWM-Serien-Regelung
  • SR280E MPPT (85 V/ 16 A), MPPT-Laderegler
  • mit Tiefentladeschutz
  • vollständig vergossener Platine (IP68)
  • robustes Gehäuse mit korrosions-beständigen Schraubklemmen (IP21)
  • 3 LEDs informieren über den Ladestatus, die Batteriespannung und den Lastzustand

Solara Laderegler LCD-Serie mit integriertem Display

Neue Solara LCD-Serie mit integriertem Display

Die neuen Solara Laderegler SR180LCD (12/24V, 10 A) und SR350LCD (12/24 V, 20 A) bieten in ihrer Klasse außergewöhnliche Eigenschaften: Neben einer 4 stufigen PWM-Laderegelung mit Temperaturkompensation sind beide mit einem benutzerfreundlichen LC Display mit umfangreichen Kontroll-, Programmier- und Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Der Ladezustand der Batterie wird über eine Balkenanzeige permanent angezeigt, ebenso die Energieflüsse zu und von der Batterie, sowie der aktuelle Last-Zustand. Datenlogger und eine programmierbare Nachtlichtfunktion runden die außergewöhnliche Ausstattung der neuen Solara Laderegler CX-Serie ab. Den SR350LCD wird es auch DUO-Version, zum Laden von zwei Batteriebänken geben. 

 

  • SR180LCD (12/24V, 10 A), Regler mit PWM-Serien-Regelung
  • SR350LCD (12/24 V, 20 A), Regler mit PWM-Serien-Regelung
  • SR350LCD-Duo (12/24 V, 20 A), Regler mit PWM-Serien-Regelung für zwei Batteriebänke
  • 4 stufige PWM-Laderegelung mit Temperaturkompensation
  • benutzerfreundliches LC Display
  • umfangreiche Kontroll-, Programmier- und Sicherheitsfunktionen
  • Datenlogger und programmierbare Nachtlichtfunktion integriert